News

Ausbildung mit Auszeichnung

25. Juli 2018

Marie Back, Auszubildende bei den ze:roPRAXEN am Georg-Lechleiter-Platz in Mannheim, hat ihre Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten mit Auszeichnung abgeschlossen.

 Sie ist nicht nur Klassenbeste, sondern hat mit einer Note von 1,5 sogar das zweitbeste Ergebnis der Schule erzielt. Die feierliche Zeugnisübergabe fand in der Eberhard-Gothein-Schule in Mannheim statt.

„Ich freue mich sehr darüber. Mit so einem tollen Ergebnis hätte ich nicht gerechnet“, sagt Marie Back. Die 20-Jährige hat eine verkürzte Ausbildung absolviert. Da sie Abitur hat, konnte sie gleich ins 2. Lehrjahr einsteigen. Zunächst hat sie in der Praxis am Georg-Lechleiter-Platz in der Kardiologie gearbeitet, im Jahr darauf war sie dort in der Pneumologie tätig. Zum Ende der Ausbildung durfte sie auch noch in weitere ze:roPRAXEN Standorte reinschnuppern, um die große Bandbreite an Fachrichtungen kennenzulernen.

„Die Ausbildung hat viel Spaß gemacht und die Betreuung war sehr gut.  Ich habe nicht nur fachlich sehr viel gelernt, sondern auch in punkto Teamarbeit“, berichtet Marie Back. Besonders gut hat ihr gefallen, dass die Tätigkeit so abwechslungsreich ist und man sich immer wieder neu auf Patienten einstellen muss. Jetzt möchte Marie Back studieren, am liebsten Medizin.

„Wir freuen uns mit Frau Back und sind stolz auf diese super Leistung. Das tolle Abschneiden zeigt auch, dass wir ihr in den zwei Jahren Ausbildung viel mitgeben konnten. Für ihren weiteren beruflichen Lebensweg wünschen wir ihr alles Gute“, so Dr. Jan Sänger, Kardiologe am Georg-Lechleiter-Platz.